Oliver Petszokat – Premiere in einem Märchenfilm!

Längst ist aus dem Teenagerschwarm ein Sänger, Schauspieler und Moderator geworden – und nun wurde ein Wunsch wahr

 

Früher hat Oli P. als ewig gut gelaunter Blondschopf mit Buben-Lächeln selbst eine Art Märchen gelebt, heute feiert Sänger, Schauspieler und Moderator Oliver Petszokat (43) Premiere im ARD-Märchenfilm „Der Geist aus dem Glas“ (25. Dezember, 14.20 Uhr). Silbernes Bühnenjubiläum begeht er auch in diesem Jahr, denn es ist schon wieder 25 Jahre her, dass Oliver Petszokat durch die RTL-Dauerserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ populär geworden ist. Plötzlich war der Berliner Standardtänzer ein Schwarm, die Teenager feierten ihn und die Nation kannte ihn nur als Oli P.. Flott landete der Berliner mit seiner Coverversion des Herbert-Grönemeyer-Songs „Flugzeuge im Bauch“ noch einen Tophit, der sich millionenfach verkaufen konnte. Mit Vollbart, weitem Hut und Hosenträgern kommt er nun als Zimmermann Herbert im ARD-Märchenfilm „Der Geist aus dem Glas“ daher und sagt dazu: „Ich finde die ARD-Märchenfilme wunderbar, denn man weiß genau, man kann sie mit einem kleinen Kind anschauen und es wird nichts Schlimmes passieren, im Gegenteil, am Ende wird alles gut. Für mich ist das eine perfekte Unterhaltung für die ganze Familie – ich wollte gerne mal dort mitmachen – und dann kamen der Anruf.“

 

©Wolfgang Wittenburg – Jede Informationsauswertung honorarpflichtig 2021