Charly Hübner – Ausstieg beim „Polizeiruf 110“!

Nach fast zwölf Jahren und doppelt so vielen Krimi-Einsätzen hat er um sein Ende als ARD-Ermittler in Rostock gebeten

 

Seit fast zwölf Jahren und 24 Filmen bilden Anne Kim Sarnau (49) und Charly Hübner (48) fest das Ermittlerteam Katrin König und Sascha Bukow im Rostocker „Polizeiruf 110“. Nun jedoch hat der Schauspieler den produzierenden Sender, den Norddeutschen Rundfunk (NDR), um seinen Abschied gebeten und sagt dazu: „Ich möchte mich von ganzem Herzen bedanken, denn das waren zwölf tolle Jahre und wir haben vieles wagen dürfen und vieles ist uns auch gelungen.“ Die letzte Folge mit dem gebürtigen Mecklenburger Charly Hübner als Kommissar Bukow „Polizeiruf 110 – Keiner von uns“ wird wohl im Frühjahr 2022 im Ersten zu sehen sein – und wer in Zukunft an der Seite von Anneke Kim Sarnau in Rostock ermitteln soll, wird der NDR noch mitteilen.

 

©Wolfgang Wittenburg – Jede Informationsauswertung honorarpflichtig 2021